Home
Plädoyer
Veranstaltungen
Aktuelles
Mitglied werden
Kontakt 
Texte und Links zur Arbeitszeitgestaltung
Anregungen/
Ergänzungen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kongress 2005

Der zweite Kongress des Netzwerkes FrauenZeiten hat unter dem Titel Arbeitszeit Lebenszeit am 25.2.2005 in Berlin mit etwa 50 TeilnehmerInnen stattgefunden.

Thesen vom Kongress 2005


Christel Riemann-Hanewinckel,
parl. Staatssekretärin
im BMFSFJ


Anne Jenter, Leiterin der
Abteilung Gleichstellungs-
und Frauenpolitik, DGB-Bundesvorstand


Margareta Steinrücke, Netzwerk Frauenzeiten


Dr. Kerstin Jürgens, Universität Hannover


Prof. Helmut Spitzley,
iaw - Universität Bremen


M. Mönig-Raane, ver.di Bundesvorstand


Bericht Podiumsdiskussion
Netzwerk Frauenzeiten

Kongress 2002

Am 15.Februar 2002 hat das Netzwerk FrauenZeiten seinen ersten Kongress veranstaltet. 50 Frauen aus Kirche, Gewerkschaften, Politik, Bürgerforen und Wissenschaft nutzten die Gelegenheit sich zu informieren und ihre Wünsche an eine Neuverteilung von Arbeit, Zeit und Geld zu diskutieren.

Thesen vom Kongress 2002


M. Mönig-Raane, stellvertretende Bundesvorsitzende ver.di


Prof.Dr.M.-E. Karsten, Universität Lüneburg und Frauenbeauftr. der Universität


U. Mascher, parl. Staatsekretärin im Bundesministerium für Arbeit


U. Hauffe,
Beauftragte für Frauen des Landes Bremen


M. Steenweg,
hotline Telemarketing,
Buchholz i.d.N.


U. Biermann,
Netzwerk Frauenzeiten